"Durch ein Genre, welches sich auf Tod, Angst und Monstrositäten spezialisiert hat, entsteht auf diese Weise das glückliche Gefühl, daß die Welt wieder in Ordnung ist. Das macht den Danse Macabre so lohnend und magisch – das und die Fähigkeit der menschlichen Phantasie, sich eine endlose Anzahl von Traumwelten auszudenken und diese dann zum Funktionieren zu bringen."

Stephen King „Danse Macabre“